Psychiatrische Institutsambulanz

Unsere sozial-psychiatrich orientierte Institutsambulanz stellt sich den Aufgaben der ambulanten Diagnostik und Behandlung, sowie der Krisenintervention im Sinne des Notfallmanagements bei Akuterkrankungen.

Zu unseren Aufgaben gehört auch die ambulante Nachsorge für die Patienten nach ihrem stationären Aufenthalt im Bezirksklinikum.

Wir versorgen psychisch erkrankte Erwachsene, die unter anderem wegen der Art, Schwere oder Dauer ihrer Erkrankung eines solchen besonderen krankenhausnahen Versorgungsangebotes bedürfen.

 

 

Zielgruppe und Aufgaben

  • Ambulante Untersuchung und Behandlung zur Vorbeugung von Rückfällen und Verhütung stationärer Aufnahmen.
  • Ambulante Krisenintervention einschließlich Notfallbehandlung.
  • Ambulante Versorgung von psychisch Kranken in Alten- und Pflegeheimen, in sonstigen Heimen, in therapeutischen Wohngemeinschaften und zu Hause, sofern die ambulante Behandlung durch niedergelassene Vertragsärzte nicht möglich ist.

 

 

Therapeutisches Konzept

Unser komplexes und ganzheitlich orientiertes Behandlungsangebot richtet sich nach den Bedürfnissen des Patienten.

Dazu erstellt unser multiprofessionelles Team ein individuelles Behandlungskonzept. Dabei werden die ärztlichen, psychologischen, fachpflegerischen, sozialpädagogischen, ergotherapeutischen, kunst- und musiktherapeutischen Behandlungen aufeinander abgestimmt.

Anzahl und Länge der Termine werden im Einzelfall vereinbart, ebenso Hausbesuche.

 

 

Therapeutisch/diagnostisches Angebot

  • Fachärztliche Behandlung, orientiert an den aktuellen Behandlungsleitlinien und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Psychotherapeutische Behandlung durch speziell ausgebildete Fachärzte/-innen und Psychologen/-innen, daunter
    - Verhaltenstherapie
    - Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
    - Spezielle Psychotraumatherapie
    - Biofeedbacktherapie
  • Differenzierte und auf das Wohl des Patienten ausgerichtete Psychopharmakotherapie
  • Testpsychologische/neuropsychologische Diagnostik inkl. Demenzdiagnostik
  • Förderung der kognitiven Fertigkeiten durch MAT (mentales Aktivierungstraining)
  • Behandlung von psychischen Erkrankungen in Schwangerschaft und Stillzeit
  • Therapeutische Unterstützung durch psychiatrische Fachpflege
  • Therapeutische Hausbesuche
  • Sozialmedizinische Beratung
  • Angehörigengespräche
  • Hilfe bei der täglichen Lebensbewältigung und Tagesstrukturierung

 

 

Behandlungszeiten / Anmeldung

Unser Team besteht aus

  • Fachärzten/-innen
  • Diplom-Psychologen/-innen
  • Diplom-Sozialpädagogen/-innen
  • Fachpflegekräfte für Psychiatrie
  • Arzthelfer/-innen
  • Sekretariat

 

Unsere Behandlungszeiten:

Nach Vereinbarung.

Terminvereinbarung unter Tel. 0851 / 21360-510 (Sekretariat)

Unser Sekretariat ist telefonisch erreichbar
    Mo. - Do.  07.30 - 12.00 Uhr
              und  13.00 - 15.45 Uhr
    Fr.              07.30 - 13.30 Uhr

  

Kontakt

Psychiatrische Institutsambulanz der Fachklinik für Erwachsenenpsychiatrie,  Psychotherapie und Psychosomatik 

Chefarzt: Prof. Dr. Wolfgang Schreiber M.A.
Leitende Ärztin: Dr. Cathy Czako

Anmeldung

Sekretariat

Tel. ( +49 ) 0851 21360-510
Fax ( +49 ) 0851 21360-519
E-Mail pia@mainkofen.de

 

Unser Sekretariat ist telefonisch erreichbar
Mo. - Do.   07.30 - 12.00 Uhr
        und   13.00 - 15.45 Uhr
Fr.             07.30 - 13.30 Uhr


Das Qualitätsmanagementsystem der Psychiatrischen Institutsambulanz ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015